Herzlich willkommen bei den Ihlpol-Collies

 

Ihlpol Collies

Hallo

Sie interessieren sich für die Ihlpol-Collies?

Dann lade ich Sie ein in meinen Seiten zu stöbern.

Wie es mal begann...

Anja von der Schwarzen Kunst mit Töchtern Andra + Bessie von der PaletteMit 15 Jahren hatte ich mit meiner Mutti im Kino den Film "Heimweh", eine Verfilmung des Buches "Lassie kehrt zurück" von Eric Knight gesehen. Das war meine erste Begegnung mit einem Collie. Jahre später sah ich in Hannover eine Frau eine sable Colliehündin ausführen - ich sprach sie an. Die Hündin war “Anja von der Schwarzen Kunst”. Daraus entwickelte sich eine Freundschaft.

 

Anja von der Schwarzen Kunst (liegend) mit Töchtern Andra (Mitte) und Bessie von der Palette

 

 

Andra v.d. Palette, 1957Auf Umwegen bekam ich eine tricolour Tochter von Anja "Andra von der Palette" (Vater “Fips vom Tierfreund”), mit ihr zog ich nach “Ferro vom Birkenwald” meinen ersten Langhaar-Colliewurf im Schrebergarten meines Vaters im Kleingartenverein Ihlpol auf. Daher mein Zwingername "vom Ihlpol".

Die ersten Schwarzweiß-Fernseher kamen in die Wohnzimmer, die Lassie-Serie lief noch nicht, kaum jemand wußte, dass ein Collie ein Rassehund ist. Da war auch der Welpenabsatz nicht einfach. Als ich in einem Buch las, daß es auch Kurzhaarcollies gibt, war mein Interesse geweckt. Nach langem Schriftwechsel mit mühsamem Schulenglisch konnte ich von Mrs. Chatfield einen tricolour Rüden und später eine gedeckte tricolour Hündin erwerben.

Am 29.09.1961 kam in meinem Zwinger der erste deutsche Kurzhaarwurf zur Welt.

Donna Anona of DunsinaneDonna Anona of Dunsinane" brachte am 29.09.1961 in meinem Zwinger den ersten deutschen Kurzhaarwurf zur Welt: es waren 4 Rüden, 2 Hündinnen. Die tricolour Hündin “Empress” ging in die Schweiz und wurde dort zur Zucht eingesetzt, die blue merle Hündin “Etienne” blieb bei mir. Sie wurde leider nie tragend.

Mein E-Wurf, der 1. Kurzhaarwurf in DeutschlandFür den zweiten Kurzhaarwurf fuhr ich nach Holland zu Mr. Joe Kat. Aus diesem Wurf blieb die Langhaarhündin “Gisy”, die mir später die erfolgreiche tricolour Kurzhaar-Hündin “Nonie” brachte. “Nonie” wurde erster Internationaler Champion.

Damals war es erlaubt, Lang- und Kurzhaar zu kreuzen. Die Welpen wurden je nach Haarart in das gemeinsame Zuchtbuch als Collies eingetragen. Der Welpenabsatz war schwierig, mancher Junghund ist 6 Monate und länger bei mir geblieben. Einige andere Züchter haben es mit Kurzhaar versucht und oft wieder aufgegeben, da die Nachfrage zu gering war.

16157 Donna Anona of Dunsinane H tri

Einzeleintragung

Z. A.F. Chatfield, England

 

 

WT 26. 8.59 Kurzhaar

V Westcarrs Blue Minoru KCSB 832 AK (Riffelsee Royalist 99237 - Lobe-
lia of Ladypark 835 AK)

M Peterblue Donna Rosa of Dunsinane KCSB 422 AS (Peterblue Callum 1564 AQ - Peterblue Martie 1533 AN)

Besitzer: Inge Freund, Hannover, E.-Brandström-Straße 14

Sehr gute Kurzhaar-Hündin mit gutem Kopf, Auge und Ohr. Schönes Gebäude, gutes Gangwerk - Geschlechtsgepräge: hündinnenhaft  - Konstitution: kräftig - Pigmentierung: kräftig - Kondition: gut - Gesundheitszustand: gut - Wesen einschließlich Nervenverfassung: ruhig, aufmerksam, furchtlos - Ausdruck: lebensfroh, geweckt - Gebäudeverhältnis: mittelschwer, gehaltsvoll, groß, guter Stand, viel Boden deckend - Widerristhöhe: 58 cm, Brusttiefe: 24 cm, Brustumfang: 64 cm, Gesamtlänge: 65 cm - Haar: dicht - Deckhaar: hart - Unterwolle: wenig - Art der Behaarung: kurzhaarig - Farbe und Abzeichen: tricolour - teilweise ohne Halskrause - Weiße Schwanzspitze vorhanden - Kopfschnitt: entsprechend hündinnenhaft - Oberschädel: flach, mäßig, breit - Stirnabsatz: gering - Nasenrücken: gerade - Fang: lang - Augen: mittelgroß, mandelförmig, schräg gesetzt - Farbe: dunkelbraun - Ohren: seitwärts angesetzt, richtige Länge, Kippohr - Kieferbildung: kräftig, Scherengebiß - Bezahnung: kräftig, gesund - Schulter: schräg - Brust: ausgebildet - Ellbogen: gerade - Fesseln: beweglich, normal - Hinterbeine: an den Schenkeln muskulös - Sprunggelenk: tiefgestellt - Rute: lang, hängend getragend - Schulterfreiheit. Vortritt, Treten und Folge der Hinterhand: Nachschub, Rückenübertragung: gut - Empfohlen als Zuchtpartner, besonders für Kurzhaar-Rüden - Nicht geeignet: für Rüden mit Mängeln im Wesen

Angekört bis September 1965   Körört: Heppenheim   Körtag: 11. 9. 62  

Körmeister: Eberhard

Zur Blutauffrischung habe ich zweimal eine Kurzhaarhündin aus Holland, einmal aus Estland und einmal aus Luxembourg importiert - immer als Welpe.

Markylla's My LadyFlying Heartbreakers Extra Edition EliseScandyline Cinja My Dream

Bis zum Jahr 2000 habe ich in unterschiedlicher Reihenfolge Langhaar- und Kurzhaarwürfe gezogen. Als meine Langhaarhündin “Wilma” eine Pyometra mit Total-OP bekam, war meine Langhaarlinie zu Ende. “Wilma” und ihre Mutter “Oxana” haben ihren Lebensabend bei uns verbracht. Seitdem leben nur noch Kurzhaar in unserer Familie.

Venja vom IhlpolUnsere Jüngste, Venja, geht über ihre Großmutter Funny Flashdance vom Ihlpol in direkter Linie auf meine erste Kurzhaar-Hündin Donna Anona of Dunsinane zurück.

 

 

 

 

 

Im Januar 2014 bekam Venja 7 Welpen. Das war der letzte Wurf im Zwinger "vom Ihlpol".

Schweren Herzens habe ich aus Altersgründen die Zucht aufgegeben, stehe aber gern Neuzüchtern und Kurzhaarbesitzern mit Rat zur Seite.